Die MPR springt, wirft und rennt …


Am 13.06.2018 fanden die Bundesjugendspiele der Max-Planck-Realschule statt. Weit- oder Hochsprung, Ballwurf, Sprint- und Mittelstreckenlauf waren die Disziplinen, in denen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 bis 10 um Urkunden kämpften. Der Schulsanitätsdienst der MPR war auch dabei, um sich um einige leichtere Verletzungen zu kümmern. Insgesamt erhielten die Schülerinnen und Schüler 133 Siegerurkunden und 27 Ehrenurkunden. Bei allem Streben nach Bestleistungen, stand bei vielen auch der Spaß an der gemeinsamen Bewegung im Vordergrund.

Hier gibt es noch einen Kurzfilm :-))

Bundesjugendspiele 2018