Museum für Frühindustrialisierung


Die Geschichts-AG von Frau Krah im Museum für Frühindustrialisierung. 17 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der MPR studierten über mehrere Wochen hinweg gemeinsam alte Lehrverträge, Gesellenzeugnisse und Wanderbücher aus dem 19. Jahrhundert. Im Rahmen ihrer Kooperation wollen Museum und Schule in Zukunft einen „Museumskoffer“ erarbeiten, mit dem Klassen sowohl anhand schriftlicher Quellen wie auch optisch und haptisch sich den Themen „Kinderarbeit“ und „wandernde Handwerksgesellen“ nähern können.

Haus der Geschichte

Haus der Geschichte