Präparation einer Forelle


Im Rahmen der Unterrichtsreihe Ökosystem See hat der 7 nw-Kurs Forellen seziert. Zuerst erfolgte eine äußere Untersuchung des Fisches, insbesondere des Mauls, der Augen, der Kiemen, der Flossen und des Seitenlinienorgans. Anschließend haben die Schüler/innen in Partnerarbeit mit Hilfe von Scheren, Skalpellen und Pinzetten den Bauchraum geöffnet, um die Anatomie des Fisches zu studieren. Mit viel Fingerspitzengefühl und größter Sorgfalt wurden die einzelnen Organe, wie z.B. Schwimmblase, Geschlechtsorgane, Herz, Kiemenbögen und Magen isoliert und bestimmt.